V

Psychische Belastungsfaktoren  

Psychische Belastungsfaktoren

01 | Informationen

Analyseverfahren für psychische Belastungen

Viele Belastungsfaktoren lassen sich durch Beobachtung ermitteln. So kann z. B. die Häufigkeit von Überstunden leicht beurteilt werden. Auch häufige Arbeitsunterbrechungen oder fehlende bzw. nicht ausreichende Arbeitsmittel, wie beispielsweise Computerarbeitsplätze zur Pflegedokumentation, sind schnell ausgemacht. Hier können schnell erste Lösungsansätze entwickelt und umgesetzt werden.

Für eine Analyse und Beurteilung der Belastungssituation insgesamt eignen sich Mitarbeiterbefragungen. Mitarbeiterbefragungen lassen erkennen, wo Belastungsschwerpunkte liegen und somit Maßnahmen am dringlichsten sind.

Die Unfallversicherungsträger, aber auch andere professionelle Anbieter bieten Befragungsinstrumente an, mit denen gezielt die psychischen Belastungen ermittelt werden können. Je nach Umfang des Angebotes werden nach der Analyse bereits Handlungsempfehlungen gegeben.