V

Arbeitsschutzorganisation > Unterweisung der Beschäftigten  

Unterweisung der Beschäftigten - Unterweisungsthemen und -inhalte

01 | Informationen

Unterweisungsthemen und -inhalte

Die am Arbeitsplatz der Beschäftigten auftretenden Gefährdungen und damit die Unterweisungsthemen ergeben sich unmittelbar aus der Gefährdungsbeurteilung für den jeweiligen Arbeitsplatz bzw. die jeweilige Tätigkeit.

Wichtige Unterweisungsthemen im Krankenhaus sind etwa:

  • Verhaltensregeln bei Unfällen
  • Vorbeugender Brandschutz, Verhalten im Brandfall
  • Hautschutz, Hautpflege, Tragen von Handschuhen
  • Infektionsgefährdung und -prophylaxe, Möglichkeiten der Immunisierung
  • Einsatz von Hilfsmitteln zum Bewegen und Lagern der Patienten
  • Umgang mit Gefahrstoffen und gefährlichen Arzneimitteln (z.B. Desinfektionsmittel, Narkosegase, Zytostatika)
  • Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln sowie mit Maschinen

Die Unterweisung hat mindestens

  • die konkreten, arbeitsplatzbezogenen Gefährdungen,
  • die von den Versicherten zu beachtenden Schutzmaßnahmen,
  • die getroffenen Schutz- und Notfallmaßnahmen,
  • die einschlägigen Inhalte der Vorschriften und Regeln zu umfassen.

Hierfür sind Betriebsanleitungen von einzusetzenden Geräten und Maschinen sowie sonstige Betriebsanweisungen mit einzubeziehen.