Inhaltsverzeichnis
Wartung der Chlorungs- und Ozonanlage
Stand: 11/2021

PT Wartung der Chlorungs- und Ozonanlage

Die Chlorungs- bzw. Ozonanlage ist der komplexeste Teil der Wasseraufbereitungsanlage und bedeutend für die Einhaltung der biologischen, chemischen und chemisch- physikalischen Parameter des Beckenwassers.

Sie regelt automatisch die Dosierung des Chlorungsmittels und ggf. des Ozons. Sie regelt die Dosierung von pH- Heber bzw. pH- Senker mit einer pH- Regelanlage und verfügt über Geräte zur kontinuierlichen Messung und Registrierung der Hygiene- Hilfsparameter. (freies Chlor, Redox- Spannung und pH- Wert) Weitere funktionale Bestandteile sind Dosierpumpen und Regelventile.

Die Wartung und Instandhaltung dieser Anlagenteile setzt eine Fach- und Gerätekunde voraus, die in der Regel nur vom Wartungspersonal der Herstellerfirma oder von Fachfirmen für Wasseraufbereitungstechnik erfüllt wird.

Webcode: w1450