Inhaltsverzeichnis
Entsorgung von Abfällen
Stand: 11/2020

AP Entsorgung von Abfällen

In der Apotheke fallen im Wesentlichen die folgenden spezifischen Abfallarten (mit Beispielen) an:

1. Zytostatikaabfälle (AS 18 01 08*)

  • Reste konzentrierter Zytostatikalösungen (Injektionen)
  • Reste verdünnter Lösungen (Infusionen, Instillationen)
  • Leergut (Originalbehältnisse, Spritzen)
  • Hilfsmittel der Zubereitung/Vorbereitung (Kanülen, Tupfer, Unterlagen, Handschuhe etc.)

2. Medikamentenabfälle (AS 18 01 09)

  • Arzneimittelreste
  • Altmedikamente

3. Chemikalienabfälle (AS 18 01 06*)

  • Laborchemikalien (einschließlich Gemische)
  • Chemikalien für die Medikamentenprüfung
  • Lösemittel
  • Säuren, Laugen
  • Desinfektionsmittelkonzentrate
  • Formaldehydlösungen

Bei größeren Einzelmengen gefährlicher Chemikalien kommen speziellere Abfallschlüssel zur Anwendung.

4. Gemischte Verpackungen (AS 15 01 06)

  • Kunststoffverpackungen
  • Pappe und Papier
  • Glas

Auch bei Verbundverpackungen sollte durch Trennung der Fraktionen (z. B. Papier und Kunststoff) eine getrennte Erfassung ermöglicht werden, sofern dies ohne großen Aufwand machbar ist.

Webcode: w1106