Aktualisierungen und Neuigkeiten im Portal

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verglasung
Glasarten

Den Sicherheitsanforderungen gemäß DIN EN 12600 „Glas im Bauwesen – Pendelschlagversuch“ genügen die sog. Sicherheitsgläser, wie z. B. Verbund-Sicherheitsglas (VSG), ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verglasung
Anwendungen

Sofern Arbeitsplätze oder Verkehrswege an lichtdurchlässige Wände grenzen und Absturzgefahr besteht, muss auch bei Wänden aus bruchsicherem Werkstoff eine ständige Sicherung gegen Absturz vorhanden ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen
Offener Empfang

Zunehmend werden die Stationszimmer auf den Stationen in einer offenen Bauweise ausgeführt, um so eine bessere Nähe zu Patienten, Angehörigen und Besuchern zu erhalten ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verkehrswege
Äußere Verkehrserschließung

Im Rahmen einer sicheren Verkehrserschließung sind die verschiedenen Verkehrsströme, Fußgänger, allgemeine Fahrzeuge und Rettungsfahrzeuge voneinander zu trennen. Weiterhin ist auf Anfahrmöglichkeiten für die Feuerwehr und gegebenenfalls für die Fassadenreinigung und Instandhaltung zu achten ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Fußböden
Schutzmaßnahmen gegen Ausrutschen

Um einen Fußboden sicher begehen zu können, müssen bestimmte Reibungswerte zwischen Schuh und Fußboden vorhanden sein. Wasser oder Feuchtigkeit führen zu einer erheblichen Verminderung der Reibungswerte gegenüber dem trockenen Zustand. In Arbeitsbereichen, die durch Eingänge direkt aus dem Freien betretbar sind, wirken sich zum Beispiel. nasse Schuhsohlen entsprechend negativ aus ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Fußböden
Stolperstellen

Häufigste Ursache für Stolperunfälle sind Höhendifferenzen, z. B. an Übergangsstellen von Fußbodenbelägen, Dehnungsfugen, ungeeigneten Installationseinbauten und nur grob bearbeiteten Natursteinböden. Als Stolperstellen gelten bereits Aufkantungen ohne Anschrägung von mehr als 4 mm ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Fußböden
Einleitung Fußböden

Stürzen, Stolpern und Ausrutschen gehören zu den häufigsten Unfallursachen. Nach der Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ereigneten sich im Jahr 2009 mehr als 170.000 meldepflichtige Stolper-, Sturz- und Rutschunfälle ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verkehrswege
Transportsysteme

Im Krankenhausbereich sind folgende automatisierte Transportsysteme anzutreffen Automatische Warentransportanlagen (AWT), Kleinförderanlagen (KFA), Rohrpostanlagen ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verkehrswege
Begehbare Dachflächen

Bei Tätigkeiten auf Flächen, die mehr als 1 m über der Umgebung liegen – dies gilt natürlich besonders für begehbare Dachflächen –, ist im Bereich der Absturzkanten regelmäßig von einer Absturzgefahr für die Beschäftigten beziehungsweise gegebenenfalls auch anderen Personen auszugehen ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verkehrswege
Treppen und Treppenräume

Besondere Erfordernisse im Krankenhaus wie zum Beispiel der Transport von Liegendkranken oder das Begehen durch Patienten mit verschiedensten Gebrechen, ältere Mitbürger und/oder behinderte Menschen und Kinder sind unter anderem Gründe für eine sichere und praxisorientierte Gestaltung ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verkehrswege
Türen und Tore

Türen und Tore können bei falscher Gestaltung erhebliche Unfallgefahren darstellen: Sie können im falschen Moment auf- oder zuschlagen, sie können herunterfallen und Menschen verletzen ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verkehrswege
Innere Verkehrserschließung

Bei der Planung des Verkehrsflusses in Gebäuden von Krankenhäusern muss den verschiedenen Verkehrsarten, wie etwa Fußgänger-, Rollstuhl- und gegebenenfalls Fahrzeugverkehr, zur Vermeidung von Unfällen ebenso Rechnung getragen werden wie den durchzuführenden ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verkehrswege
Einleitung Verkehrswege

In Krankenhäusern und Kliniken findet ständig ein Personen- und Warenverkehr statt. Um Überschneidungen, welche zu Prozessstörungen führen und Personal sowie Patienten gefährden können, zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren, ist eine sorgfältige Planung erforderlich ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Verglasung
Einleitung Verglasung

Glas ist ein häufig eingesetzter Werkstoff in der modernen Gestaltung von Gebäuden. Damit Gefährdungen bei Glasbruch begrenzt werden können, müssen von Planern, Herstellern und Betreibern von Gebäuden und Anlagen gewisse sicherheitstechnische Mindestanforderungen an die verschiedenen Glasarten beachtet werden ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Barrierefreies Bauen
Bedienungsvorrichtungen

Bedienungsvorrichtungen (wie zum Beispiel Schalter, Taster, Toilettenspüler, Briefeinwurf- und Codekartenschlitze, Klingel, Bedienungselemente kraftbetätigter Türen, Notrufschalter) müssen auch mit eingeschränkter Greiffähigkeit leicht benutzbar sein; sie sind in 85 cm Höhe anzubringen ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Barrierefreies Bauen
Bewegungsflächen

Bewegungsflächen dürfen sich überlagern, ausgenommen vor Fahrschachttüren. Bewegungsflächen dürfen nicht in ihrer Funktion eingeschränkt sein, z. B. durch Rohrleitungen, Mauervorsprünge und Einrichtungen, insbesondere auch in geöffnetem Zustand. Bewegliche Geräte und Einrichtungen an Arbeitsplätzen ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Barrierefreies Bauen
Einleitung Barrierefreies Bauen

Die Forderungen nach Barrierefreiheit in Einrichtungen des Gesundheitswesens ergeben sich aus 2 verschiedenen Rechtsquellen. Zum einen dem öffentlichen Baurecht, ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Rechtssystem und Rechtsgrundlagen
Honorarordnung

Wenn im Rahmen einer Planung oder eines Neu- bzw. Umbaus vom Planer oder Bauleiter Leistungen erbracht werden, werden diese in der Regel nach den gültigen Sätzen der HOAI abgerechnet ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Rechtssystem und Rechtsgrundlagen
Vergabe- und Vertragsrecht

Das Vergaberecht umfasst alle Regeln und Vorschriften, die das Verfahren für die öffentliche Hand beim Einkauf von Gütern und Leistungen vorschreiben ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Rechtssystem und Rechtsgrundlagen
Gesetze, Verordnungen und Regelungen

Im Folgenden werden Rechtsgrundlagen, die den Arbeits- und Gesundheitsschutz beeinflussen, kurz dargestell ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Rechtssystem und Rechtsgrundlagen
Baurecht und Bauordnung

Das Baurecht tangiert die Sicherheit und Gesundheit in vielen Bereichen, z. B. bei der Gestaltung von Arbeitsstätten, bei Flucht- und Rettungswegen, beim Lärmschutz, Brandschutz, beim barrierefreien Bauen. Diese Regelungen findet man überwiegend im öffentlichen Bereich ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Lager
Spezielle Lagerräume für Gefahrstoffe

Gefahrstoffe können bei der Lagerung durch folgende Faktoren zu einer besonderen Gefährdung der Beschäftigten führen: die Eigenschaften bzw. den Aggregatzustand der gelagerten Stoffe (Gas, Flüssigkeit, Feststoff), die Menge der gelagerten Stoffe, ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Rechtssystem und Rechtsgrundlagen
Grundlagen

Im Folgenden werden die Rechtsgrundlagen im Hinblick auf ihre Qualität beschrieben ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Fußböden
Weitere Anforderungen

Fußböden sollen leicht zu reinigen und beständig gegen die verwendeten Reinigungsmittel und gegebenenfalls Desinfektionsmittel sein ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Barrierefreies Bauen
Sanitärräume

In jedem Sanitärraum oder jeder Sanitäranlage ist mindestens eine für Benutzer von Rollstühlen und Rollatoren und für blinde und sehbehinderte Menschen geeignete barrierefreie Toilette einzuplanen. Sie ist wie folgt zu planen und auszustatten ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Räume
Bereitschaftsräume

Ein Bereitschaftsraum ist erforderlich, wenn über 25 Prozent der Arbeitszeit aus Bereitschaft oder Unterbrechungen bestehen. Diese Räume müssen mindestens den Anforderungen eines Pausenraumes entsprechen ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Beleuchtung
Beleuchtung durch Tageslicht

Der Mensch hat sich in seiner Entwicklungsgeschichte an das Tageslicht angepasst. Mit dem Tageslicht wird beispielsweise die innere Uhr des Menschen synchronisiert. Die Arbeitsstätten müssen daher so errichtet werden, dass sie möglichst ausreichend Tageslicht erhalten. Voraussetzung dafür ist ein ausreichender Abstand ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Räume
Umkleideräume

Umkleideräume sind zur Verfügung zu stellen, wenn bei der Tätigkeit besondere Arbeitskleidung getragen werden muss. Dies ist im Krankenhaus für die meisten Berufsgruppen der Fall. Es ist zweckmäßig, die Umkleiden für die Berufsgruppen getrennt vorzuhalten ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Räume
Sanitärräume

Für Männer und Frauen müssen getrennte Sanitärräume bereitgestellt werden. Ein Sanitärraum darf die lichte Höhe von 2,50 m nicht unterschreiten. Sanitärräume müssen vor Einsichtnahme von ... weiterlesen

01.04.2016

Planungsbüro | Bauliche Anforderungen | Räume
Pausenräume und Pausenbereiche

Pausenräume oder Pausenbereiche sind vorgeschrieben, wenn im Unternehmen mehr als 10 Mitarbeiter zur gleichen Zeit tätig sind – inklusive Zeitarbeitern. Außerdem muss ein Unternehmen über Pausenräume und Pausenbereiche verfügen, wenn es aus Gründen der Sicherheit und Gesundheit notwendig ... weiterlesen